Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Vorlage - 1.1/287/2010  

Betreff: Umgestaltung des Schulhofes Hüttigweiler
hier: Bereitstellung von Mitteln
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Elmar Meiser
Federführend:1.1 Allg. Verwaltung Bearbeiter/-in: Meiser, Elmar
Beratungsfolge:
Gemeinderat Entscheidung
04.02.2010 
Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Illingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Der Gemeinderat beschließt, die Mittel zur Umgestaltung des Schulhofes Hüttigweiler aus dem Haushaltsansatz „Kooperationsprojekt Kindergarten/Schule Hüttigweiler“ freizugeben

Beschlussvorschlag:

 

Der Gemeinderat beschließt, die Mittel zur Umgestaltung des Schulhofes Hüttigweiler aus dem Haushaltsansatz „Kooperationsprojekt Kindergarten/Schule Hüttigweiler“ freizugeben. Die Planung ist im Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur, Gesundheit vorzustellen.

 

Im Zuge der Neubaumaßnahme „Kooperationsprojekt Kindergarten/Ganztagsschule Hüttigweiler“ wurde auch der dortige Schulhof in Anspruch genommen und teilweise für Baustellenzwecke geräumt

Sachverhalt:

 

Im Zuge der Neubaumaßnahme „Kooperationsprojekt Kindergarten/Ganztagsschule Hüttigweiler“ wurde auch der dortige Schulhof in Anspruch genommen und teilweise für Baustellenzwecke geräumt. Das Kinderparlament und nunmehr auch die Schulleitung bitten um entsprechende Herrichtung und Umgestaltung. Hierzu gibt es eine Wunschliste der Schüler aus dem vergangenen Jahr.

 

Eine diesbezügliche Planung in Anlehnung an die vorherige Ausstattung des Schulhofes wird derzeit erstellt. Eine Kostenermittlung existiert noch nicht. Nach einer groben Kostenschätzung des Jugendbüros und des Bauamtes ist davon auszugehen, dass mit einem Betrag von 15.000 € die Umgestaltung finanziert werden kann.

 

Da die Maßnahme in Zusammenhang mit dem Kooperationsprojekt zu sehen ist, sollte sie aus dem entsprechenden Haushaltsansatz bestritten werden.

 


 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.