Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Vorlage - 3.1/083/2009  

Betreff: 7. Bebauungsplanverfahren Hauptstraße/Illinger Straße in den Ortsteilen Illingen und Wustweiler
a) Billigung des Planentwurfes
b) Beschluss zur Öffentliche Auslegung des Planentwurfes und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Oliver Braue
Federführend:3.1 Bauverwaltung Bearbeiter/-in: Braue, Oliver
Beratungsfolge:
Gemeinderat Entscheidung
06.10.2009 
Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Illingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Der Gemeinderat beschließt die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs

Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat beschließt die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB sowie die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

 

 

Der Gemeinderat Illingen hat am 21

Sachverhalt:

Der Gemeinderat Illingen hat am 21. Februar 2008 einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Hauptstraße/Illinger Straße mit der parallelen Aufhebung des Bebauungsplanes Illbachaue im Geltungsbereich des neuen Bebauungsplanes gefasst. Um das Bauleitverfahren fortzuführen, ist als nächster Verfahrensschritt ein Beschluss zur öffentlichen Auslegung sowie zur Beteiligung der Träger öffentlicher Belange zu fassen.

 

Die genauen Grenzen des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes Hauptstraße/Illinger Straße sind dem beigefügten Lageplan zu entnehmen.

 

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplans ist die Erhaltung und Weiterentwicklung der zentralen Versorgungsfunktion der Ortsmitte Illingen durch den Ausschluss zusätzlicher Ortsmitte- und nahversorgungsrelevanter Sortimente im Plangebiet unter Wahrung des Bestandsschutzes bestehender Nutzungen. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen bereits vorhandene informelle Konzepte zur Sicherung der zentralörtlichen Funktion der Ortsmitte Illingen – Hauptstraße und „Höll-Brache“ – weiterentwickelt und realisiert sowie rechtsverbindlich umgesetzt werden. Der Bebauungsplan „Hauptstraße/Illinger Straße“ steht in Zusammenhang mit dem parallel aufzustellenden Bebauungsplan Illingen City, mit dem die Erhaltung und Weiterentwicklung der zentralen Versorgungsfunktion der Ortsmitte von Illingen gefördert wird, um die Funktion des Gebiets als ortszentralem Versorgungsbereich erhalten und ausbauen zu können.

 

Gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB wird der Entwurf des Plans sowie der Begründung nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt.

 

Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt sein kann, sowie die Nachbargemeinden werden gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 3 i. V. m. § 4 Abs. 2 BauGB am Verfahren beteiligt. 

 

Die vorliegende Planung ist identisch mit dem Konzept, welches bereits Grundlage des Aufstellungsbeschlusses im Jahre 2008 war.

 

 


 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.