Vorlage - 3.1/03/2007  

Betreff: Erlass einer Ergänzungssatzung für den Bereich Brühlstraße in Flur 7 der Gemarkung Wustweiler
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Oliver Braue
Federführend:3.1 Bauverwaltung Bearbeiter/-in: Braue, Oliver
Beratungsfolge:
Gemeinderat Entscheidung
20.11.2007 
Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Illingen ungeändert beschlossen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Gemeinderat beschließt die Aufstellung einer Ergänzungssatzung gemäß § 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB für das Flurstück Nr. 2 in Flur 7 der Gemarkung Wustweiler.

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Die Gemeinde Illingen hat für das Flurstück Nr. 2 in Flur 7 der Gemarkung Wustweiler mittels einer Bauvoranfrage an die Genehmigungsbehörde UBA in Ottweiler die baurechtliche Zulässigkeit einer Wohnbebauung auf dieser Parzelle überprüfen lassen. Die UBA hat den Vorbescheid negativ beschieden mit dem Hinweis, dass sich die Parzelle Nr. 2 im Außenbereich gemäß § 35 BauGB befindet und eine reine Wohnbebauung wegen fehlender Privilegierung nicht möglich ist.

 

Um Baurecht zu schaffen, sollten daher die derzeit im Außenbereich befindlichen Flächen in den Innenbereich einbezogen werden. Das geeignete städtebauliche Instrument ist die  Ergänzungssatzung gemäß § 34 Absatz 4 Nr. 3 BauGB.

Das Flurstück liegt am Ende der Brühlstraße und ist problemlos an die öffentlichen Ver- und Entsorgungsanlagen anzuschließen. Die erforderliche öffentlich- rechtliche Erschließung ist gesichert.

 

Der Ausschuss für Umwelt, Planen, Bauen empfiehlt einstimmig, die Aufstellung einer Ergänzungssatzung für dieses Flurstück zu beschließen.

 

Der Ortsrat Wustweiler empfiehlt ebenfalls einstimmig, das Satzungsverfahren für die Abrundung einzuleiten.

 

Anlage/n:

Anlage/n:

 

Ergänzungssatzung

Geltungsbereich