Vorlage - 1.3/047/2019  

Betreff: Antrag des ADAC Rallye Deutschland auf Durchführung der ADAC WORLD RALLY CHAMPIONSHIP auf öffentlichen Straßen in der Gemarkung Welschbach
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Peter RauberAktenzeichen:0302300/2019/001
Federführend:1.3 Ordnungs- und Standesamt Bearbeiter/-in: Rauber, Peter
Beratungsfolge:
Ortsrat Welschbach Anhörung
07.03.2019 
öffentliche Sitzung des Ortsrates Welschbach (offen)   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
2019-01-15 Anfrage Deutschlandrallye  

Beschlussvorschlag:

Der Ortsrat stellt das Einvernehmen hinsichtlich des Antrages des ADAC Rallyebüros zur Durchführung der ADAC Rallye Deutschland gemäß der eingereichten Antragsunterlagen her/nicht her.

 


Sachverhalt:

Mit Antragsschreiben vom 10. Januar 2019 wurde mitgeteilt, dass der ADAC wie bereits in den Vorjahren die Durchführung einer Rallyeveranstaltung auf den öffentlichen Straßen in der Gemeinde Illingen begehrt, was eine übermäßige Straßenbenutzung gem. § 29 Absatz 2 StVO darstellt und somit einer Sondernutzungserlaubnis bedarf. Die Veranstaltung findet auf der „Römerstraße“, dem teilweise asphaltierten Feldwirtschaftsweg, der die L 141 zwischen Welschbach und Ottweiler bzw. die L 292 zwischen Welschbach und Mainzweiler kreuzt, statt. Näheres zur Veranstaltung ist den beigefügten, vom Veranstalter eingereichten Unterlagen zu entnehmen.

 


Die Gemeindeverwaltung bittet den Ortsrat gem. § 73 Absatz 2 KSVG um Stellungnahme bezüglich der Anfrage des ADAC Rallyebüros.

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2019-01-15 Anfrage Deutschlandrallye (3518 KB)