Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Vorlage - RBF/029/2018  

Betreff: Beitritt zum Landesfeuerwehrverband Saarland e.V.
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Regiebetrieb Feuerwehr Bearbeiter/-in: Meiser, Elmar
Beratungsfolge:
Haupt- und Personalausschuss als Ferienausschuss des Gemeinderates Illingen Entscheidung
26.07.2018 
Sitzung des Haupt- und Personalausschusses als Ferienausschuss des Gemeinderates Illingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
180715 Antrag auf Beitritt der Feuerwehr in Kreisfeuerwehrverband  

Beschlussvorschlag:

Der Haupt- und Personalausschuss als Ferienausschuss des Gemeinderates beschließt, dem Antrag der Wehrführung zu entsprechen mit der Freiwilligen Feuerwehr Illingen zum 1. August 2018 dem Feuerwehrverband beizutreten.

 


Sachverhalt:

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr beantragt den Eintritt der Freiwlligen Feuerwehr Illingen in den Kreisfeuerwehrverband zum 1. August 2018.

 

Die Vorteile einer Mitgliedschaft sind im beigefügten Antragsschreiben aufgeführt.

 

Seitens der Verwaltung wird darauf hingewiesen, dass bereits über den Versicherungsverband für Gemeinden in Köln (GVV) eine (über die UKS hinausgehende) Zusatzversicherung besteht.

 

Der Jahresbeitrag beliefe sich bei zum Jahresbeginn 201 aktiven Feuerwehrangehörigen auf 1.206,00 €.

 

Mittel im Haushaltsplan 2018/2019 sind nicht eingestellt, allerdings würde eine Beitragszahlung erstmals im Januar 2020 rückwirkend für das Jahr 2019 fällig.


 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 180715 Antrag auf Beitritt der Feuerwehr in Kreisfeuerwehrverband (249 KB)      

Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.