Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Vorlage - 5.2/020/2017  

Betreff: Vorstellung und Beschluss der Planung zur Erneuerung der Braugasse
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Pascal Meiser
Federführend:5.2 Gemeindeentwicklung Beteiligt:3.2 Technisches Bauamt
Bearbeiter/-in: Schledorn, Ruth   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Ortskernentwicklung und Wirtschaft Entscheidung
26.09.2017 
Sitzung des Ausschusses für Ortskernentwicklung und Wirtschaft ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Ortskernentwicklung und Wirtschaft stimmt der vorgestellten Planung zu und beauftragt die Verwaltung, den Förderantrag einzureichen.

 


Sachverhalt:

In den Sitzungen am 2. März und 4. Mai 2017 wurde über die Forderung des Zuwendungsgebers informiert, die Braugasse in einer geringeren, bedarfsgerechten Breite im Vorstufenausbau in Asphaltbauweise auszubauen.

 

Inzwischen liegt die in Abstimmung mit dem Ministerium geänderte Planung vor.

 

Seitens des Ministeriums werden im Vorgriff auf die Freiflächengestaltung nur wenige Teilbereiche gefördert. Die Planung und Kostenberechnung wurden daraufhin angepasst und werden in der Sitzung vorgestellt.


 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.