Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Vorlage - 5.0/073/2015  

Betreff: Information zum Hochwasserrisikomanagementplan Saarland (Entwurf)
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Doris Mittermüller
Federführend:5 Wirtschaft, Umwelt und Entwicklung Bearbeiter/-in: Meiser, Elmar
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Planen, Bauen Entscheidung
28.01.2016 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen, Bauen (offen)   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Anschreiben LUA wegen Info Hochwasserrisiko im UPB  
antwortschreiben LUA zur Information Hochwasserrisiko im UPB  

Beschlussvorschlag:

 

 


Sachverhalt:

Mit in Krafttreten des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) am 1.3.2010 ist die europäische Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (RL 2007/60 EG) in deutsches Recht umgesetzt worden. In §75 WHG ist die Erstellung von Hochwasserrisikomanagementplänen verbindlich geregelt.

 

Die Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) gibt den Bundesländern Empfehlungen und Hilfestellung bei der Ausarbeitung der HWRM-Pläne.

Zuständig für den HWRM-Plan Saarland ist das Ministerium für Umwelt-und Verbraucherschutz des Saarlandes.

 

Auf der Grundlage eines hundertjähriges Hochwasser (HQ 100) und eines Extremhochwassers (HQ extrem) wurden Überschwemmungsbereiche berechnet und Hochwassergefahrenkarten erstellt. Durch Überlagerung der vorhandenen Nutzungen wie Wohnbebauungen, Gewerbe, Verkehr, Landwirtschaft, Freiflächen etc. in sogenannten Risikokarten wird erkennbar, was bei einem HQ 100 alles überschwemmt wird.

 

Derzeit laufen die fachlichen Vorabstimmungen. Der Zweckverband Natura Ill-Theel ist entsprechend involviert.

 

Die Überschwemmungsflächen des HQ 100 werden vom Land als Überschwemmungsgebiete gemäß §76 WHG festgesetzt.

 

In der Gemeinde Illingen sind die Ortsbebauungen von Hirzweiler, Hüttigweiler, Illingen und Wustweiler in geringem Umfang vom hundertjährigen Hochwasser betroffen.

 

 

 

 

Der HWRM-Plan Saarland befindet sich im Entwurf und soll nach Auskunft der zuständigen Abteilung im MUV im Dezember im Internet bereitstehen.

 

Die digitalen Hochwasserkarten sind im Geoportal Saarland bereits einsehbar.

 


 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anschreiben LUA wegen Info Hochwasserrisiko im UPB (72 KB)      
Anlage 2 2 antwortschreiben LUA zur Information Hochwasserrisiko im UPB (1743 KB)      

Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.