Vorlage - 1.1/581/2012  

Betreff: Beratung und Beschlussfassung zur weiteren Übernahme der Entgelte für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Elmar Meiser
Federführend:1.1 Allg. Verwaltung Bearbeiter/-in: Schwarz, Andreas
Beratungsfolge:
Gemeinderat Entscheidung
02.02.2012 
Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Illingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat beschließt, die am Schulbuchausleihsystem teilnehmenden Schüler/innen der Grundschulen der Gemeinde Illingen in den kommenden drei Jahren entgeltfrei, sofern kein sofern kein anderer Kostenträger vorhanden ist / nicht entgeltfrei zu stellen.

 

 


Sachverhalt:

In der Sitzung am 2. April 2009 hat der Gemeinderat im Rahmen der Beschlussfassung über die Teilnahme am Schulbuchausleihsystem des Landes entschieden, die Leihgebühren (in Höhe von damals 40,00 €) pro teilnehmender Schülerin und teilnehmendem Schüler der Grundschulen der Gemeinde Illingen zu übernehmen, sofern kein anderer Kostenträger eintritt.

 

Bisher wurden diesbezüglich in den folgenden Haushaltsjahren folgende Mittel aufgebracht:

 

2009:23.769,60 € (Zuwendungen:   3.900,00 €)

2010:20.651,77 € (Zuwendungen: 25.407,00 €)

2011:14.515,17 € (Zuwendungen    2.642,55 €)

 

Die Schulbuchausleihe ist jeweils auf drei Jahre ausgelegt. Danach sind die neuen Schulbücher lt. Bestelllisten der einzelnen Schulen aus den entsprechend erzielten Entgelten zu beschaffen. Da die Kommune jedoch kein Entgelt erhoben hat, existieren auch keine Rücklagen, so dass die Anschaffung nunmehr komplett zu finanzieren ist.

 

Die Beschaffung der Schulbücher und Arbeitshefte für die mit dem Schuljahr 2012/2013 beginnende neue Periode der Schulbuchausleihe ist im Haushaltsentwurf 2012 mit 40.080,00 € veranschlagt.

 

Es steht nunmehr die Entscheidung an, ob auch weiterhin die Ausleihe entgeltfrei erfolgen soll. Es handelt sich um freiwillige Ausgaben, worauf die Verwaltung vor dem Hintergrund der Haushaltssituation hinweist.