Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Neuanlegung von Parkplätzen im Bereich Bahnhof  

Sitzung des Ortsrates Wustweiler
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsrat Wustweiler Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 06.10.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 21:10 Anlass: Sitzung
Raum: Begegnungsstätte "Alt School"
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ortsvorsteher Schwarz geht auf die in der Sitzung am 23. August 2011 im Zusammenhang mit der Vorstellung der Planung für den neuen Bahnübergang beratene Parkplatzsituation im Bereich des Bahnhofs ein. Die Eigentumsverhältnisse seien mittlerweile geklärt worden. Dabei sei festgestellt worden, dass die dem Bahnhof gegenüber liegende Fläche des Bahnhofes mit einer Ausnahme der Gemeinde gehöre. Der Parkplatz, der schätzungsweise 20 Stellplätze biete, solle vor Baubeginn zunächst provisorisch durch Aufschüttung von Schotter angelegt werden. Danach solle über einen festen Ausbau des Platzes beraten werden. Er führt aus, dass die zusätzlichen Stellplätze zu einer Entlastung der Parkplatzsituation führen dürften. Die Untere Naturschutzbehörde habe Zustimmung zu dem Vorhaben signalisiert. So werde es auch möglich, dem Anlieger Carsten Kleer aus der Bahnhofstraße einen festen Stellplatz zuzuweisen.

 

CDU-Fraktionssprecher Mohr spricht sich dafür aus, den Platz so herzurrichten, dass er später auch fest ausgebaut werden könne.

 

Mitglied Kirsch führt ergänzend aus, dass auch eine Drainage vorgesehen werden solle.


Beschluss:

 

Der Ortsrat beschließt die Neuanlegung der Parkflächen entsprechend dem Vorschlag der Bauabteilung.


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.