Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Stellungnahme zur gemeindlichen Planung bezüglich Windkraftnutzung  

Sitzung des Ortsrates Welschbach
TOP: Ö 2
Gremium: Ortsrat Welschbach Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 27.09.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:40 Anlass: Sitzung
Raum: Nebenzimmer der Karlsbergklause
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Über die gemeindlichen Planungen zu den künftigen Nutzungsmöglichkeiten der Windenergie ist bereits in der Sitzung vom 24. August ausführlich durch Herrn Dipl.-Ing. Kern vom Büro Kernplan informiert worden.

 

Ortsvorsteher Petry fasst noch einmal alle Details zusammen.

 

Mitglied Schmidt spricht sich für die Erstellung eines Flächennutzungsplanes bzw. eines Bebauungsplanes durch die Gemeindeverwaltung aus.

 

Mitglied Huwer erinnert an die Sitzung vom 23. Februar 2011, wo der Ortsrat die einstimmige Empfehlung des Aufstellungsbeschlusses zur Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gemeindegebiet gegeben habe. Von Seiten des Büro Kernplans sei den Ortsratsmitgliedern ein Plan zugesagt worden. Dieser sei bisher noch nicht zugegangen. Er bittet die Verwaltung noch einmal daran zu erinnern.

 

Der Ortsrat befürwortet die Initiative der Verwaltung, den Flächennutzungsplan hinsichtlich der Standorte für Windenergie in Angriff zu nehmen. 


Beschluss:

 

 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.