Auszug - Nachbetrachtung der Konzeptvorstellungen der Freiwilligen Ganztagsschulen in der Gemeinde Illingen  

Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales, Kultur, Gesundheit
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur, Gesundheit Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 09.06.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 18:11 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Rathauses Illingen
Ort:
1.1/525/2011 Nachbetrachtung der Konzeptvorstellungen der Freiwilligen Ganztagsschulen in der Gemeinde Illingen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Meiser, ElmarAktenzeichen:1.1.14
Federführend:1.1 Allg. Verwaltung Bearbeiter/-in: Meiser, Elmar
 
Wortprotokoll

Aufgrund der Vereinbarung in der Sitzung am 13

 

Aufgrund der Vereinbarung in der Sitzung am 13. September 2010 wurden im Ausschuss die Trägerkonzepte für die Freiwilligen Ganztagsschulen Hüttigweiler, Illingen und Uchtelfangen vorgestellt. Bei der Vorstellung des Konzeptes für die FGTS Uchtelfangen in der Sitzung am 29. März 2011 wurde festgelegt, die Einrichtung in Uchtelfangen zu besichtigen und die Schulleitung hinzu zu laden. Danach sollte über die Konzeptvorstellungen der Ganztagsschulen resümiert werden.

 

Bei der Besichtigung des Standortes Uchtelfangen führt die Leiterin Jutta Maas den Ausschuss durch die Räumlichkeiten und beantwortet die Fragen der Mitglieder.

 

Bei der folgenden Beratung erklärt der Bürgermeister, er sei sehr enttäuscht über das Fernbleiben des Lehrerkollegiums. Zumindest eine Lehrerin bzw. ein Lehrer hätte anwesend sein können.

 

Die Mitglieder des Ausschusses vertreten übereinstimmend die Auffassung, dass die Räumlichkeiten der FGTS Uchtelfangen sehr kalt und wenig kreativ eingerichtet seien. Hier fehle die Wärme, die beispielsweise in den Räumen der FGTS Illingen ausgestrahlt würde.

 

Verwaltungsrat Meiser erklärt, dass die Gesamtsituation in der Schule Uchtelfangen unbefriedigend sei. Schon längere Zeit sei die Schulleiterstelle vakant. Der Leiterin der FGTS fehle es an Unterstützung. Dieses Problem sei jetzt gelöst worden, die Verwaltung erhoffe sich dadurch eine Verbesserung der Zusammenarbeit. Schade sei, dass die Schule dem damaligen Antrag der Verwaltung, die Hausmeisterwohnung umzubauen und als Räumlichkeiten für die FGTS zu nutzen, nicht zugestimmt habe.

 

Die Mitglieder des Ausschusses loben übereinstimmend die Räumlichkeiten der FGTS Illingen und das persönliche Engagement von Mitglied Inge Fuhr.

 

Der Bürgermeister führt dazu aus, dass man auch mit wenigen Mitteln sehr kreativ sein könne.

 

Die Mitglieder stellen fest, dass in Uchtelfangen selbst einfachste Bastelarbeiten oder Bilder gar nicht oder nur wenig vorhanden seien. Diese Kreativitätslosigkeit hätte nicht nur was mit der vakanten Schulleiterstelle zu tun. Auch das angebotene Essen sei nicht gerade ausgewogen. So gäbe es beispielsweise nur sehr selten frisches Obst für die Kinder.

 

Mitglied Fuhr sieht hier die Träger in der Verantwortung. Die Gemeinde könne gar nicht kontrollieren, was mit den Zuschüssen passiere. Sie selbst befinde sich in ihrer Eigenschaft als Leiterin der FGTS Illingen in einem ständigen Kampf mit den Trägern.

 

Gemeindebeschäftigte Ogrizek erläutert, dass das Konkurrenzdenken zwischen Schule und Hort die Situation in Uchtelfangen beeinträchtigt hätten. Auch müsse man berücksichtigen, dass die Räumlichkeiten insgesamt eher unglücklich gewählt worden seien. Hier seien ehemalige Kellerräume umfunktioniert worden. In anderen Einrichtungen mit teilweise neu geschaffenen Räumen wäre die Grundsituation viel besser und der Wohlfühlfaktor von sich aus viel höher.

 

Mitglied Schwarm schlägt vor, Anfang nächsten Jahres wieder eine Besichtigung der FGTS Uchtelfangen durchzuführen. Bis dahin habe der neue Rektor Zeit, etwas zu verändern.

 

Verwaltungsrat Meiser ergänzt hierzu, dass die Verwaltung zeitnah ein Gespräch mit Herr Müller-Laduga als Vertreter des Trägers, Frau Maas als Leiterin der FGTS Uchtelfangen und dem neuen Rektor, Herrn Keßler, führen werde. Dann könnten Entwicklungen und Ziele der FGTS Uchtelfangen abgestimmt werden.

 

Der Ausschuss stimmt der Vorgehensweise zu.