Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Beschlusscontrolling  

Sitzung des Ortsrates Hirzweiler
TOP: Ö 2
Gremium: Ortsrat Hirzweiler Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 28.03.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer des Ortsrates im Feuerwehrgerätehaus Hirzweiler
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Der Vorsitzende merkt an, dass das ausgeteilte Blatt über die Beschlussauflistung mängelbehaftet sei

Der Vorsitzende merkt an, dass die vorliegende Beschlussauflistung mängelbehaftet sei.

 

Mitglied Ralf Fischer weist darauf hin, dass Nummer 11-001 entgegen der Bezeichnung noch nicht ausgeführt worden sei. Die Farbe müsse daher von schwarz auf rot geändert werden.

 

Der Vorsitzende vertritt die Auffassung, dass die maroden Steine an der Raiffeisenstraße / Ecke Hirtenstraße entfernt und die Anlage durch eine Baumpflanzung mit Rundbank verschönert werden sollten. Dies würde zu einer Verbesserung des Ortsbildes beitragen.

 

Auch Mitglied Ralf Fischer hält eine Baumpflanzung für eine gute Lösung.

 

Der Vorsitzende erklärt, dass mit dem Anwohner "Gabor Philipp" bezüglich der Bepflanzung vor seinem Grundstück gesprochen werden solle.

 

Mitglied Mailänder regt an, zur Ausführung einen Gartenlandschaftsbauer zu beauftragen.

 

Mitglied Kraemer bemerkt, dass die finanziellen Mittel der Gemeinde begrenzt seien. Die Durchführung müsse sich in einem gewissen finanziellen Rahmen bewegen. Er spricht sich für eine Grünfläche mit Baumbepflanzung aus.

 

Der Vorsitzende merkt an, dass vor der Bepflanzung die Kanalverläufe überprüft werden müssen.


Beschluss:

 

 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.