Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - zur Verkehrssituation in der Dr.-Maxein-Straße  

Sitzung des Ortsrates Hüttigweiler
TOP: Ö 8.1
Gremium: Ortsrat Hüttigweiler Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 14.03.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:05 - 20:40 Anlass: Sitzung
Raum: Nebenzimmer der Illtalhalle
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Aufgrund einer neuen verkehrsrechtlichen Anordnung der Ortpolizeibehörde vom 16. März 2011 ist die Durchfahrt zum Fußweg zur Illaue verboten.

 

Der Vorsitzende informiert, dass diese Anordnung zur Folge habe, dass der Schützenverein, das DRK Hüttigweiler/Hirzweiler und die Jugendlichen des dort ansässigen Jugendzentrums ihre Vereinsräume mit Privatfahrzeugen nicht anfahren könnten, ausgenommen das Einsatzfahrzeug des DRK. Dies könne so nicht hingenommen werden. Die Vereine müssten die Möglichkeit haben, ihre Räumlichkeiten auch mit PKW´s anzufahren.


Beschluss:

 

Nach ausführlicher Diskussion empfiehlt der Ortsrat, diese verkehrsrechtliche Anordnung dahingehend zu ändern, dass an die betroffenen Vereine Sondergenehmigungen für die Durchfahrt erteilt werden, damit die Erreichbarkeit der Vereinsräume gewährleistet ist.


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.