Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Sanierungsarbeiten in der Oberen Karlstraße  

Sitzung des Ortsrates Welschbach
TOP: Ö 7
Gremium: Ortsrat Welschbach Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 12.10.2009 Status: öffentlich
Zeit: 18:33 - 19:46 Anlass: Sitzung
Raum: Nebenzimmer der Karlsbergklause
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Ortsvorsteher Petry bringt zur Kenntnis, dass für die Sanierung der Oberen Karlstraße im Haushalt Mittel in Höhe von 13

Ortsvorsteher Petry bringt zur Kenntnis, dass für die Sanierung der Oberen Karlstraße im Haushalt Mittel in Höhe von 13.000,-- € bereit stehen.

 

Gemeindebeschäftigter Andres teilt mit, dass für die 1958 ausgebaute Straße eigentlich eine grundhafte Erneuerung erforderlich sei. Diese erfordere Baukosten in Höhe von 180.000,-- €. Aus diesem Grund würden die größten Schäden – Asphaltdecke und Rinnenbänder – behoben, damit die Verkehrssicherheit gewährleistet sei. Eine grundhafte Erneuerung werde dadurch mindestens um 5 bis 6 Jahre hinausgeschoben.

 

Mitglied Caroline Krichbaum fragt an, ob der Bau eines Wendehammers im oberen Bereich der Karlstraße vorgesehen sei.

 

Gemeindebeschäftigter Andres verneint die Frage mit der Begründung, dass der Platz fehle und Grundstücksverhandlungen schwierig verlaufen.

 


 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.