Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Informationen zum Stand der Neugestaltung der Ortsmitte  

Sitzung des Ortsrates Welschbach
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Welschbach Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 12.10.2009 Status: öffentlich
Zeit: 18:33 - 19:46 Anlass: Sitzung
Raum: Nebenzimmer der Karlsbergklause
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

Gemeindebeschäftigter Andres gibt einen Sachstandsbericht zum Stand der Hallensanierung und berichtet zunächst über den Innenausbau

Gemeindebeschäftigter Andres gibt einen Sachstandsbericht zum Stand der Hallensanierung und berichtet zunächst über den Innenausbau. Danach sei die Kegelbahn eingebaut, Boden und Trockenausbau seien fertig. Mit den Türen und Fenstern sei man in Verzug, da von den einheimischen Firmen keine Angebote eingegangen seien. Die Elektroarbeiten würden in der nächsten Woche abgeschlossen sein. Für den Neubau der Theke sei der Auftrag erteilt, so dass diese bis Ende Oktober stehen müsse. Unter Berücksichtigung dieser Gegebenheiten könne die Veranstaltung „Unser Dorf kegelt“ Ende Oktober stattfinden. Wenn nichts Außergewöhnliches dazwischen komme, werde die Kegelbahn am 2. November für Freizeitkegler und am 14. November für die Sportkegler freigegeben.

 

Mitglied Bauermann informiert, dass auf der Kegelbahn 1 der Drucker und auf Bahn 2 am Totalisator die LED-Leuchten defekt seien.

 

Gemeindebeschäftigter Andres informiert, dass im Außenbereich die Trockenlegung rund um die Halle anstehe. Hierzu erfolge in der letzten Oktoberwoche die Ausschreibung, so dass Ende des Jahres mit den Arbeiten begonnen werden könne. Die Bauzeit werde ca. 3 Monate betragen.


- 11 -

 

 

Die Außenabdichtung der Halle und die Drainage würden komplett erneuert. Das Drainage- und Quellwasser werde aus ökologischen Gründen nicht in die Kanalisation, sondern in die freie Natur geleitet.

Ortsvorsteher Petry bemerkt hierzu, dass darauf zu achten sei, dass keine Wasserprobleme unterhalb der Einleitungsstelle auftreten.

 

 


Beschluss:

 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.