Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Antrag der SPD-Fraktion auf Beseitigung des Schotterrasens in Teilbereichen am Parkplatz beim Kelterhaus  

Sitzung des Ortsrates Uchtelfangen
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Uchtelfangen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.10.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:05 - 20:35 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Gemeindehauses Uchtelfangen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Mitglied Busch erläutert die Situation dahingehend, dass der Platz in den Bereichen, wo Schotterrasen zum Einsatz kam, bereits tiefe Löcher aufweise, die häufig mit Wasser gefüllt sind

Mitglied Busch erläutert die Situation dahingehend, dass der Platz in den Bereichen, wo Schotterrasen zum Einsatz kam, bereits tiefe Löcher aufweise, die häufig mit Wasser gefüllt sind. Dies komme daher, dass infolge der enge der Fahrbahnführung, PKW´s über diese Fläche fahren müssen. Er beantragt daher für die SPD-Fraktion diese Bereiche ebenfalls mit Verbund- oder Rasengittersteinen zu befestigen.

 

Mitglied Dr. Schmitt wünscht dabei zu berücksichtigen, das eine eindeutigere Kennzeichnung von „Nicht-Parkplätzen“ erfolgt.

 

Ortsvorsteher Wagner schließt sich dem Gedanken an und regt an, die beantragte  gewünschte optische Trennung von Parkplätzen und Schotterrasen-Teilflächen als „Nicht-Parkplätze“ als Ergänzung in den Antrag mit aufzunehmen. Der Bauhof solle nach einer Besichtigung mitteilen, in welcher Form man die Mängel am besten beseitigen könne.

 

 

Beschluss:

Beschluss:

Der Ortsrat stimmt dem Antrag der SPD-Fraktion unter Einbeziehung der Ergänzung einstimmig zu.

 

Abstimmungsergebnis: einstimmig

Abstimmungsergebnis: einstimmig

 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.