Auszug - Wildbienenprojekt im Bereich"In der Sandkaul" Zeisweilerhof  

Sitzung des Ortsrates Hüttigweiler
TOP: Ö 5
Gremium: Ortsrat Hüttigweiler Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 26.07.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:01 - 19:47 Anlass: Sitzung
Raum: Nebenzimmer der Illtalhalle
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Mitglied Elfriede Groß teilt mit, dass im Pflege- und Entwicklungsplan des Zweckverbandes LIK.Nord auch der Artenschutz im öffentlichen Raum mit rtfasst sei. Die Fläche an der Sandgrube Zeisweilerhof sei nach den Rodungsarbeiten als offene, aktuell vegetationslose Fläche dafür geeignet, ein Wildbienenprojekt durchzuführen. Sie schlägt hierzu vor, dass der Ortsrat gemeinsam mit Ulli Heintz, Geschäftsführer des Zweckverbandes LIK.Nord, eine Ortsbesichtigung an der genannten Fläche durchführen solle, um sich das angesprochene Wildbienenprojekt sowie die generelle Planung des Zweckverbandes für diesen Bereich vorstellen zu lassen. Sie erklärt sich bereit, einen Termin mit Ulli Heintz zu koordinieren.

 

Der Vorsitzende bemerkt, dass wie bereits in der Ortsratssitzung am 17. März 2021 besprochen, die Fläche nach der Rodung in katastrophalem Zustand gewesen sei. Mittlerweile sei eine Firma jedoch dabei die Fläche aufzuräumen, sodass auch die angedachte Beweidung mit Schafen bald erfolgen könne.

 

Mitglied König merkt an, dass hinsichtlich des Artenschutzes auch die Bürger*innen einbezogen werden sollten. Diese sollten darüber informiert werden, dass private Grünflächen nicht immer direkt gemäht, sondern den Tieren als Blühwiesen zur Verfügung gestellt werden sollten.

 


Beschluss:

 

Der Ortsrat beschließt, die Thematik in der kommenden Sitzung ausführlicher mit Ulli Heintz in einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin an der Sandgrube Zeisweilerhof zu erörtern.


Abstimmungsergebnis: einstimmig