Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Vergabe der Vereinszuschüsse  

öffentliche Sitzung des Ortsrates Welschbach
TOP: Ö 7
Gremium: Ortsrat Welschbach Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 22.12.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:02 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Cafeteria der Welschbachhalle
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Dem Ortsrat stehen Mittel zur Bewilligung von Zuschüssen an die örtlichen Vereine zur Verfügung.

 

Der Ortsrat einigt sich darauf aus Gründen der Pandemie die Zuschüsse in diesem Jahr zu erhöhen.

 

Die Zuschussverteilung des Vorjahres liegt den Mitgliedern vor.

 

Mitglied Fabrice Bach erklärt, dass sich die Verteilung nach der Anzahl der Mitglieder richten sollte. 

 

Ortsvorsteher Petry erklärt, dass die Verteilung nach den Kriterien Sport, Kultur und Sonstiges vergeben werde. Vereine wie beispielsweise der Männergesangverein, der den Ortsrat bei Anlässen entsprechend unterstütze, werde bei der Verteilung der Vereinszuschüsse entsprechend honoriert.

 

CDU-Fraktionsvorsitzender Maurer vertritt die Auffassung, dass in diesem Jahr sicherlich alle Vereine auf eine harte Probe gestellt worden seien. Dennoch sollte nicht der komplette zur Verfügung stehende Betrag vergeben werden. SPD-Fraktionsvorsitzende Jochum habe in Sitzungen schon oft den Hinweis gegeben, dass auf den Spielplätzen, Spielgeräte für Kleinstkinder fehlen würden. Er halte dies für eine notwendige Anschaffung. 


Beschluss:

 

Der Ortsrat beschließt folgende Vereinszuschüsse für das Jahr 2020 zu bewilligen:

 

Katholischer Kirchenchor

50,00 €

Evangelischer Kirchenchor

50,00 €

MGV Liederkranz 1905 Welschbach

         250,00 €

Schützengilde

200,00 €

Badmintonverein

220,00 €

Garten- und Rosenfreunde

250,00 €

DARC e.V. Ortsverband Q 13

50,00 €

Kegelsportverein „Gut Holz Obere Ill“

120,00 €

Sportverein Eintracht Welschbach

500,00 €

Kaninchenzuchtverein SR 46

50,00 €

Katholische Frauengruppe

50,00 €

VdK OG Hirzweiler-Welschbach

100,00 €

Schachclub

100,00 €

Motorradclub „Die Frösche“ e.V.

100,00 €

Förderverein Kindergarten

50,00 €

Kameradschaftsverein LBZ Welschbach

50,00 €

Schäferhundeverein Welschbach

50,00 €

insgesamt

2.240,00 €

 

Ferner beschließt der Ortsrat dem Organisationsteam zur Durchführung des Dorffestes einen Zuschuss in Höhe von 1.500,00 zur Verfügung zu stellen.

 

Die dann noch vorhandenen restlichen Mittel sollen in das nächste Haushaltsjahr übertragen werden.


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.