Auszug - Renovierung der Cafeteria der Welschbachhalle  

öffentliche Sitzung des Ortsrates Welschbach
TOP: Ö 6
Gremium: Ortsrat Welschbach Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 22.12.2020 Status: öffentlich
Zeit: 19:02 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Cafeteria der Welschbachhalle
Ort:
 
Wortprotokoll

 

Ortsvorsteher Petry informiert, dass Herr Müller die Nachfolge für den ausgeschiedenen Hausmeister Herr Bodo angetreten habe. Hausmeister Müller arbeite mit großem Engagement und habe in der kurzen Zeit schon vieles erneuert oder repariert. Auch habe er angekündigt, die Theke für die Cafeteria der Welschbachhalle selbst bauen zu wollen. Es sei vorgesehen, Bestuhlung und Tische aus der Illtalhalle zu entnehmen und entsprechend anzupassen. Mit Schließung der Karlsbergklause hätten die Pächter Fam. Wilhelm Inventar günstig verkauft. Er habe davon einiges für die Welschbachhalle erwerben können. Ortsvorsteher Petry teilt weiter mit, dass ihn vor etwa sechs Wochen ein Anruf eines interessierten Pächters für die Welschbachhalle erreicht hätte. Er habe ihm mitgeteilt, dass der Weg der öffentlichen Ausschreibung eingehalten werden müsse. Er könne sich gern darauf bewerben.

 

CDU-Fraktionsvorsitzender Maurer ist der Auffassung, dass die Eröffnung der Cafeteria mit etwas Geschick einen großen Erfolg haben könne. Bei ihm hätten schon mehrfach Welschbacher Bürger bedauert, dass im gesamten Ort keine Gastronomie mehr geöffnet habe.