Auszug - Bericht des Bürgermeisters  

Sitzung des Gemeinderates
TOP: Ö 3
Gremium: Gemeinderat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 22.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:06 - 20:33 Anlass: Sitzung
Raum: Saal der Illipse, Illingen, Burgweg 4
Ort:
 
Wortprotokoll

 

Bürgermeister Dr. König informiert über aktuelle Projekte in der Gemeinde. Das Bürgerbus-Projekt stehe unmittelbar vor dem Start. Nachdem bei einem Gespräch mit Landrat Sören Meng dargelegt worden sei, dass der Bürgerbus außerhalb der an die Neunkircher Verkehrs GmbH vergebenen Linien 322 und 323 verkehren werde, die Verwaltung organisatorische Vorbereitungen getroffen habe, die Engagierte Stadt des ASB-Ortsverbands Illingen Fahrerinnen und Fahrer akquiriert habe und ein Name gefunden worden sei, finde am Mittwoch, 30. September 2020 die Kick-Off-Pressekonferenz statt. Er spricht den Teams von Frank Schuppener, Cordula Ogrizek und Andreas Schwarz sowie Inge Fuhr und Anke Thomé seinen Dank aus.

 

Neue Mobilität gelte auch für das Thema Fahrrad. Anträge auf Förderung zur Anschaffung von abschließbaren Fahrradboxen mit E-Ladestationen seien beim zuständigen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gestellt worden.

 

Für die Entlastungsstraße Poststraße Brauturmgalerie sei ein positiver Förderbescheid bereits eingegangen. Hier gelte sein Dank dem Team des Fachbereichs 5 sowie der Firma Kernplan und der Städtebauförderung. Eine weitere erfreuliche Nachricht sei die Eröffnung des neuen integrativen Spielplatzes am Hirzbachhof in Hirzweiler am heutigen Nachmittag. Dabei handele es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Lebenshilfe Neunkirchen, das sowohl von der Gemeinde als auch der Illinger Stiftung für Bürger unterstützt worden sei. Erfreulich sei auch, dass der Themenweg „Rund ums liebe Vieh“ in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiere.

 

Zum Bereich Kultur führt der Vorsitzende aus, dass das von Tom Schwarz in enger Abstimmung mit dem Kulturamt auf dem Burgplatz organisierte Musikfestival mit renommierten Künstlern wie Gentleman und der Spider Murphy Gang auf überwältigende Resonanz gestoßen sei. Hier habe sich der Mut zur Durchführung der Veranstaltung ausgezahlt.

 

Dies gelte auch für die diesjährige ungewöhnliche Freibad-Saison. Mit rund 24.000 Besuchern seien die Prognosen bezüglich Besucherzahlen und Einnahmen deutlich übertroffen worden. Auf der Ausgabenseite dagegen sei der prognostizierte Rahmen eingehalten worden. Auch hier sei die Resonanz der Schwimmerinnen und Schwimmer äußerst positiv ausgefallen. Dazu habe auch das tolle Konzept sowie die professionelle Arbeit des Bäderteams beigetragen. Zusammen mit der Stadt Neunkirchen habe man zudem entschieden, beim Land bezüglich eines Zuschusses für entstandene Mehrkosten vorstellig zu werden.

 

Wichtige Schritte seien auch beim Neubaugebiet Hansenstraße in die Wege geleitet worden, so dass in den vergangenen Tagen bereits mit den Tiefbauarbeiten begonnen werden konnte.

 

Der Vorsitzende informiert weiter über die am kommenden Montag stattfindende Sitzung der Bürgermeister der interkommunalen Kooperation zu den Themen Sicherheit im Straßenverkehr, Verkehrsüberwachung und kommunalem Ordnungsdienst an der der Erste Beigeordnete Metzinger in Vertretung teilnehmen werde

 

Abschließend hält er fest, dass die neuen Corona-Fallzahlen Anlass zu erhöhter Wachsamkeit geben. Die Einhaltung der AHA-Vorschriften seien daher von äußerster Wichtigkeit.