Auszug - Beratung und Beschlussfassung über den Jahresabschluss 2018  

Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Illtal
TOP: Ö 3
Gremium: Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Illtal Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 01.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 18:55 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Rathauses Illingen
Ort:
AVI/027/2020 Beratung und Beschlussfassung über den Jahresabschluss 2018
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage AVI
Verfasser:Bernd Jener
Federführend:Abwasserzweckverband Illtal Bearbeiter/-in: Hoffmann, Sarah
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Markus Hafner, 66115 Saarbrücken GmbH hat den Jahresabschluss 2018 geprüft. Die Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.

 

Der Wirtschaftsprüfer Markus Hafner erklärt anhand einer Folienpräsentation den Mitgliedern die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage 2018.

 

Die Gewinn- und Verlustrechnung schließ mit einem Verlust von 141.288,60 € ab.

 

Zu Beginn der Beratungen bestellt die Verbandsversammlung auf Vorschlag von Mitglied Vogtel einstimmig das Mitglied Woll zum besonderen Vorsitzenden.

 

Der besondere Vorsitzende Woll weist auf das Prüfungsergebnis hin und schlägt vor, den Jahresabschluss wie vorgetragen festzustellen und dem Verbandsvorsteher Entlastung zu erteilen.


Beschluss:

 

Auf Empfehlung des Verbandsausschusses beschließt die Verbandsversammlung nach Prüfung gemäß §§ 317 HGB sowie § 124 KSVG den Jahresabschluss des Abwasserzweckverbandes Illtal wie folgt:

 

a)     Der Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2018 wird in der vorliegenden Form mit der Bilanzsumme in Höhe von 21.531.167,71 und einem Jahresverlust in Höhe von 141.288,60 € festgestellt.

 

b)     Der Jahresverlust in Höhe von 141.288,60 wird vorgetragen.

 

c)     Dem Verbandsvorsteher wird Entlastung erteilt.


Abstimmungsergebnis: einstimmig

 

Der Verbandsvorsteher übernimmt wieder die Sitzungsleitung.