Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Einweihung der Illtalhalle am 22.08.2020  

Sitzung des Ortsrates Hüttigweiler
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Hüttigweiler Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Di, 21.07.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:45 Anlass: Sitzung
Raum: Gasthaus "Zum Bamert"
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Ortsvorsteher Jost informiert, dass für die Gestaltung der Einweihung der Illtalhalle keine gesonderten Mittel im Haushalt bereitgestellt sind. Nach Rücksprache mit Bürgermeiser Dr. König würden vom Freizeit-, Hallen und Bäderbetrieb und den Budgets des Ortsvorstehers und des Bürgermeisters jeweils 500,00für die Durchführung der Veranstaltung zur Verfügung gestellt, Der Ortsrat werde hiervon 50 Bierkrüge, die aus Anlass der Wiedereröffnung hergestellt würden, als Gastgeschenke erwerben.

 

Er weist darauf hin, dass aufgrund der Corona-Pandemie ein Sicherheits- und Hygienekonzept erstellt werden müsse, das Gemeindeamtmann Schwarz federführend erarbeiten werde.

 

Die musikalische Begleitung übernehme der Musikverein, eventuell seien Vorführungen der Ringer und der Garde des Karnvevalvereins möglich.

 

Er umreißt dann den Einladungskreis und erklärt, dass der genaue Ablauf der Veranstaltung in der nächsten Sitzung festgelegt wird.

 

Bezüglich der Finanzierung des Sanierungsprojektes bringt er zur Kennntis, dass der veranschlagte Kostenrahmen voraussichtlich eingehalten, eventuell sogar unterschritten werden könne. Über den Freizeit-, Hallen- und Bäderbetrieb seien neue Bühnenelemente angeschafft worden, die aufgrund ihres Gewichts und ihrer Beschaffenheit leichter aufzubauen seien.

 


Beschluss:

 

 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.