Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Nachbetrachtung der Ortsbegehung  

Sitzung des Ortsrates Hirzweiler
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Hirzweiler Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 08.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 20:25 Anlass: Sitzung
Raum: Dorfwaldhalle Hirzweiler
Ort:
 
Wortprotokoll

 

Ortsvorsteher Fischer fasst die Ergebnisse der vorab durchgeführten Ortsbesichtigung an der Abzweigung Faulenbergstraße in Richtung Fischweiher zusammen.

 

Nach Absprache mit dem Ordnungsamt werde im Kreuzungsbereich, aus Richtung Berghof kommend, eine Behelfsmarkierung zur optischen Hervorhebung der Rechts-vor-Links-Regelung in Form eines weißen Haltestreifens angebracht. Außerdem solle geprüft werden, ob die Anbringung eines Straßenschildes „Gefahrenstelle“ etwa 20 bis 25 Meter vor der Kreuzung möglich ist.

 

In der Robert-Koch-Straße sollten die Randsteine der Verkehrsinseln wieder weiß gestrichen werden, da viele Autofahrer die Verkehrsinseln so nicht wahrnehmen und überfahren würden.

 

Weiter sei festgestellt worden, dass im Kreuzungsbereich Leitenackerstraße/Faulenbergstraße das Verkehrszeichen 299 „Grenzmarkierung für Halt- oder Parkverbote“ nur noch sehr schwer erkennbar sei und erneuert werden müsse.


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.