Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Informationen und Anfragen  

Sitzung des Ortsrates Welschbach
TOP: Ö 5
Gremium: Ortsrat Welschbach Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 23.12.2019 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Nebenzimmer der Karlsbergklause
Ort:
 
Wortprotokoll

 

Mitglied Maurer kritisiert erneut die bei Veranstaltungen bestehende Parksituation in der Querstraße und fordert, dringend einen Ortstermin mit der Ortspolizeibehörde anzuberaumen, um Möglichkeiten zur Abhilfe der Probleme zu erörtern. Er wolle an dem Termin gerne teilnehmen.

 

Mitglied Bidasio-Kreutzer moniert, dass der Zaun am Weiher des Spielplatzes in der Querstraße noch immer nicht repariert sei.

 

Mitglied Rautenberg weist darauf hin, dass die Bänke auf dem Friedhof noch nicht aufgestellt worden seien.

 

Mitglied Jochum regt an, der Gemeindeverwaltung vorzuschlagen, auf den Spielplätzen wenigstens ein Spielgerät für Kleinkinder aufzustellen.

 

Auf Anfrage von Mitglied Maurer teilt der Vorsitzende mit, dass er hinsichtlich des Standortes des neuen Feuerwehrgerätehauses für den Löschbezirk Ost keine neuen Erkenntnisse habe.

 

Auf Nachfrage von Mitglied Bauermann, wann die Schließanlage in der Welschbachhalle eingebaut wird, erklärt Ortsvorsteher Petry, dass er sich diesbezüglich bei der Verwaltung informieren werde.

 

Mitglied Rautenberg gibt zur Kenntnis, dass die Scheiben des Buswartehäuschens an der Haltestelle „Denkmaldringend gereinigt werden müssen. Außerdem sei der dort angebrachte Abfallbehälter defekt.

 

Ortsvorsteher Petry dankt zum Jahreswechsel allen Mitgliedern, ganz besonders seinem Vertreter Arno Bauermann für die gute Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr und wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.