Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Befestigung des Parkplatzes am Friedhof entlang der Friedhofstraße Antrag der CDU-Fraktion  

Sitzung des Ortsrates Uchtelfangen
TOP: Ö 3
Gremium: Ortsrat Uchtelfangen Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 27.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:09 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Gemeindehauses Uchtelfangen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Die CDU-Fraktion beantragt, den Parkplatz entlang der Straße „Am Friedhof“ zu befestigen und die Parkmöglichkeiten zu erweitern.

 

CDU-Fraktionssprecher Dr. Schmitt führt in der Begründung des vorliegenden Antrages aus, dass sich die gesamte Fläche in einem schlechten Zustand befinde und insbesondere bei starkem Regen die Schotterschicht abgetragen werde. Dadurch bestehe die Gefahr von Fahrzeugbeschädigungen. Da die vorhandenen Parkflächen von Beschäftigten und Besuchern des Evangelischen Kindergartens sowie von Besuchern des Friedhofes genutzt werden, solle durch Neuordnung der Stellplätze eine maximale Nutzung angestrebt werden. Bei der Überplanung der Fläche solle auch eine umweltfreundliche Befestigung mit Gitternetzen geprüft werden. Außerdem bitte seine Fraktion darum, eine Einbindung des nebenliegenden Grundstückes zur Friedhofshalle hin zu prüfen.

 

SPD-Fraktionssprecher Herber spricht sich ebenfalls gegen eine Versiegelung der Fläche aus und regt an, durch Einbeziehung weiterer Privatgrundstücke zu versuchen, eine maximale Parkfläche zu erhalten.

 


Beschluss:

 

Der Ortsrat bittet um geeignete Befestigung und eventuelle Neuordnung des Parkplatzes entlang der Straße „Am Friedhof“.

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.