Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Regelung der Protokollführung  

konstituierenden Sitzung des Ortsrates Hüttigweiler
TOP: Ö 5
Gremium: Ortsrat Hüttigweiler Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Fr, 05.07.2019 Status: öffentlich
Zeit: 18:01 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Alkonia Stuben
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Gemäß §§ 47 Absatz 2 und 74 Kommunalselbstverwaltungsgesetz kann die Protokollführung einem oder mehreren Bediensteten der Gemeinde übertragen werden.

 

Die Verwaltung schlägt zur Erstellung der Niederschriften ein Team bestehend aus Gemeindeamtmann Stefan Maurer, Gemeindeoberinspektorin Iris Weiskircher, Gemeindeinspektoranwärter Marvin Hellbrück und der Gemeindebeschäftigten Elena Zimmer vor.

 


Beschluss:

 

Dem Vorschlag der Gemeindeverwaltung folgend überträgt der Ortsrat einstimmig gemäß § 47 i.V.m. § 74 KSVG die Protokollführung den Gemeindebediensteten Stefan Maurer, Iris Weiskircher, Marvin Hellbrück und Elena Zimmer.

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig

 

Ortsvorsteher Jost übernimmt die Sitzungsleitung.

 

Er bedankt sich zunächst für seine Wiederwahl und zeigt sich über die Anzahl der Gäste dieser wichtigen Sitzung erfreut. Die im Vorfeld der Kommunalwahlen verbreiteten Gerüchte, er würde lediglich als Zugpferd für die SPD kandidieren, könne er nun mit seiner Wiederwahl aus den Weg räumen.

 

Anschließend geht er auf anstehende Projekte in Hüttigweiler wie die Sanierung der Talstraße, die Sanierung der Illtalhalle, den Bau des Feuerwehrgerätehauses sowie die Schaffung weiterer Krippen- und Kindergartenplätze ein. Bezüglich der Ausstattung der Illtalhalle weist er darauf hin, dass die SPD-Fraktion eine umfänglich ausgestattete Küche favorisiere. Diese könne etwa mit dem Erlös aus dem Verkauf der RWE-Aktien finanziert werden, zumal der Ortsteil Hüttigweiler einen Großteil zu den Aktien beigetragen habe.


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.