Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Anordnung einer Parkzeitbeschränkung in einem Teilbereich der Hauptstraße (Antrag der CDU-Fraktion)  

öffentliche Sitzung des Ortsrates Illingen
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsrat Illingen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 14.03.2019 Status: öffentlich
Zeit: 18:08 - 19:16 Anlass: Sitzung
Raum: Rathauskeller, Hauptstraße 86,
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Der Vorsitzende erläutert den Sachverhalt basierend auf dem vorliegenden Antrag der CDU-Fraktion. Nach Änderung der Verkehrsführung in der Hauptstraße zwischen den Geschäftsgebäuden Dörrenbächer und Bremerich mit rechtsseitiger Freigabe zum Parken sei es sinnvoll, in diesem Bereich gegenüber der Stephanus-Apotheke Kurzzeitparkplätze einzurichten. Dadurch werde im Interesse der dortigen Einzelhändler eine vornehmliche Nutzung durch Dauerparker und Anlieger unterbunden.

 

Die Mitglieder befürworten den Vorschlag und regen zudem an, die in diesem Bereich festzulegende Parkzeitbegrenzung von 2 Stunden nicht generell, sondern nur in einem zu definierenden Zeitraum vom Morgen bis zum frühen Abend anzuordnen.

 


Beschluss:

 

Der Ortsrat bittet dem Antrag der CDUFraktion zustimmend die Verwaltung, in der Hauptstraße zwischen den Geschäftsanwesen Dörrenbächer und Bremerich eine Parkzeitbegrenzung von 2 Stunden anzuordnen, die für einen noch festzulegenden Tageszeitraum gelten soll.

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.