Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Beitritt zum Landesfeuerwehrverband Saarland e.V.  

Sitzung des Haupt- und Personalausschusses als Ferienausschuss des Gemeinderates Illingen
TOP: Ö 6
Gremium: Haupt- und Personalausschuss als Ferienausschuss des Gemeinderates Illingen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 26.07.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:04 - 18:22 Anlass: Sitzung
Raum: Rathauskeller, Hauptstraße 86,
Ort:
RBF/029/2018 Beitritt zum Landesfeuerwehrverband Saarland e.V.
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Regiebetrieb Feuerwehr Bearbeiter/-in: Meiser, Elmar
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr beantragt den Eintritt der Freiwilligen Feuerwehr Illingen in den Kreisfeuerwehrverband zum 1. August 2018.

 

Der Antrag mit den erläuterten Vorteilen einer Mitgliedschaft liegt den Mitgliedern vor.

 

Der Jahresbeitrag beläuft sich bei zum Jahresbeginn 201 aktiven Feuerwehrangehörigen auf 1.206,00 €.

 

Der Vorsitzende informiert, dass nach dem Angebot des Verbandes bei einem kompletten Eintritt der Feuerwehr Illingen für 2018 kein Mitgliedsbeitrag gezahlt werden müsse, weshalb von Seiten des Wehrführers auch der Eintritt zum 1. August 2018 angestrebt werde. Die erste Beitragsrechnung erfolge erst im Januar 2020, wodurch ein Beitritt den bestehenden Doppelhaushalt nicht berühre.

 

Verwaltungsoberrat Meiser führt aus, dass ein Beitritt zum Kreisfeuerwehrverband vor etwa 10 Jahren nicht befürwortet worden sei, die neue Wehrführung sich nunmehr aber anders entschieden habe. Aus dem Landkreis seien bisher lediglich Eppelborn und Illingen im Verband nicht vertreten.

 

Auf die vom Verband gebotene zusätzliche Versicherung r die Feuerwehrangehörigen zur besseren Absicherung im Einsatz- und Übungsdienst eingehend führt er aus, dass bereits eine entsprechende Zusatzversicherung über den Versicherungsverband für Gemeinden und Gemeindeverbände (GVV) in ln bestehe, die eventuell nach Eintritt in den Feuerwehrverband gekündigt werdennne, wodurch wiederum Kosten eingespart werdennnten.

 

Ortsvorsteher Petry befürwortet den geplanten Beitritt zum Feuerwehrverband, da dieser Vorteile bringe und der Praxisbezug für die Feuerwehr gegeben sei.


Beschluss:

 

Der Haupt- und Personalausschuss als Ferienausschuss des Gemeinderates beschließt, dem Antrag der Wehrführung zu entsprechen und mit der Freiwilligen Feuerwehr Illingen zum 1. August 2018 dem Feuerwehrverband Saarland beizutreten.


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.