Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Antrag des Turnvereins 09 Uchtelfangen und der Sportfreunde 04 Uchtelfangen auf Anbau eines Geräteraumes an die Sport- und Kulturhalle  

Sitzung des Ortsrates Uchtelfangen
TOP: Ö 6
Gremium: Ortsrat Uchtelfangen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 07.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:02 - 20:57 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Gemeindehauses Uchtelfangen
Ort:
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Sportfreunde 04 Uchtelfangen und Turnverein Uchtelfangen beantragen unter Hinweis auf den infolge von Neuanschaffungen gestiegenen Bedarf an Lagermöglichkeiten für Sportgeräte die Prüfung eines Vorschlags zur Erweiterung des vorhandenen Stuhllagers im rückwärtigen Bereich der Sport- und Kulturhalle. Angedacht ist der Anbau eines zusätzlichen Geräteraumes in den Maßen 3 x 5 m.

 

CDU-Fraktionsvorsitzender Markus Dörr geht auf den Antrag ein und erläutert, dass zur Lagerung von Gerätschaften und Trainingsutensilien nicht mehr genügend Platz in der Halle vorhanden sei. Er bittet um Unterstützung des Antrages, dessen Kosten er auf 12.000,00 € beziffert und bringt in Vorschlag, die Summe durch Zuschuss des Ortsrates und der Gemeinde von jeweils 4.000,00 € und der Vereine in Form von Eigenleistung in gleicher Höhe aufzubringen.

 

SPD-Fraktionsvorsitzender Herber schlägt vor, zunächst seitens der Verwaltung zu prüfen, welche Erweiterung umsetzbar ist und eine Kostenkalkulation zu erstellen.

 


Beschluss:

 

Der Ortsrat beschließt einstimmig, den Antrag auf Erweiterung des Geräteraumes zu unterstützen und nach Prüfung der Umsetzungsmöglichkeit durch die Verwaltung einen Finanzierungsbeitrag in Höhe von 4.000,00 € zu leisten.


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.