Ortsräte, Ausschüsse, Gemeinderat

Der Gemeinderat

Er ist mit seinen 33 Mitgliedern für die gesamte Gemeinde zuständig. Beschlüsse und Entscheidungen werden in Ausschüssen vorberaten. Im Gemeinderat Illingen sind seit der Kommunalwahl 2014 folgende Parteien vertreten: CDU, SPD, Linke und Grüne.

SPD, Linke und Grüne bilden eine Fraktions-Kooperation und haben damit eine Mehrheit im Gemeinderat. Die CDU ist mit einer eigenständigen Fraktion im Gemeinderat und stellt die größte Fraktion.


Die Ortsräte

Der Verantwortungsbereich des Ortsrates ist auf den jeweiligen Ort bzw. Gemeindebezirk beschränkt. Die Anzhal der Mitglieder im Ortsrat ist abhängig der Größe des Ortsteiles. Der Vorsitz im Ortstrat hat der Ortsvorsether. Er wird unter den Mitgleidern des Ortsrates gewählt.

Die Ortsräte haben folgende Mitgliederanzahl:

Illingen: 13
Uchtelfangen: 11
Wustweiler: 11
Hirzweiler: 9
Welschbach: 9
Hüttigweiler: 11


Bürgerinformationssystem

Auf einer gesonderten Seite finden Sie weitere Informationen wie den Sitzungskalender oder eine Mitgliederliste zu den Gremien.

Auszug - Bericht des Zentrumsmanagements  

Sitzung des Ausschusses für Ortskernentwicklung und Wirtschaft
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Ortskernentwicklung und Wirtschaft Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 26.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:03 - 19:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Rathauses Illingen
Ort:
5.2/019/2017 Bericht des Zentrumsmanagemeints
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Pascal Meiser
Federführend:5.2 Gemeindeentwicklung Bearbeiter/-in: Schledorn, Ruth
 
Wortprotokoll

 

Dipl.-Ing. Detlef Lilier geht auf das momentane Betätigungsfeld des Zentrumsmanagements ein. In den letzten Monaten seien vorwiegend das Verfahren zur Festlegung des Sanierungsgebietes Illingen, die Moderation und Führung von Eigentümergesprächen, die Vorbereitung der EU-weiten Neuausschreibung des Zentrumsmanagements, die Konzeptentwicklung des Stadtmarketings und Grundstücksverhandlungen mit den Eigentümern der Garagen der rückwärtigen Lateingasse Beschäftigungsfelder gewesen. Darüber hinaus sei in Uchtelfangen ein „runder Tisch“ zur vorgesehenen Bebauung in Kaisen mit den Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt worden, auch sei ein Impulsprojekt „Mehrgenerationen-Wohnen Josefstraße“ auf den Weg gebracht worden.

 

In der Lenkungsgruppe sei die Idee, ein Stadtmarketing für die Gemeinde Illingen ins Leben zu rufen. Illingen solle überregional bekannter werden. Ziele des Stadtmarketings seien die Stärkung und Qualifikation des Handels, die Stärkung des „Eigen-Images“, die Stärkung der Vereine und die Förderung der Kommunikation und des Gemeinwohls. Um dieses Vorhaben umzusetzen, müssten die Beteiligten aller Ortsteile zusammengebracht werden, um ein gemeinsames Konzept entwickeln zu können. Dieses könne u.a. gemeinsame Workshops, die Einrichtung einer eigenen Homepage und die Veranstaltung gemeinsamer Events beinhalten.

 

Der Geschäftsführer der Marketingagentur „echtgut“, Volkmar Neumann, betont, dass die Chancen durch den Bau der Brauturm Galerie genutzt und der Schwung ins nächste Jahr mitgenommen werden sollen. Man müsse jetzt auch nicht nur den Handel steuern, sondern eine Digitalstrategie entwickeln, um Illingen für die nächsten Jahre fit zu machen. Die digitale und vor-Ort-Ansprache sollten gefördert werden. Die Präsenz- und Digitalstrategie könne mit den Akteuren vor Ort entwickelt werden. Im letzten Jahr seien bereits zum Beispiel die Plakate für die Großveranstaltungen mit Gemeindebeteiligung vereinheitlicht und ein Wiedererkennungswert geschaffen worden.

 

Gemeindebeschäftigter Wolf hrt aus, dass alle Ortsteile in das Stadtmarketing einbezogen werden sollen. Auch in den einzelnen Ortsteilen gäbe es viele starke Akteure. Er teilt weiter mit, dass im Herbst zum Thema ein Workshop stattfinden solle. Die Verwaltung werde gemeinsam mit den Ortsvorstehern Akteure auswählen und ansprechen. Die Ergebnisse des Workshops würden danach im Ausschuss für Ortskernentwicklung und Wirtschaft vorgestellt und die weiteren Schritte diskutiert.

 

Die Mitglieder nehmen die Informationen zustimmend zur Kenntnis.

 


Sitzungstermine der Gremien

Keine Nachrichten verfügbar.