Interessenbekundungsverfahren

Freiflächengestaltung Ortsmitte Illingen

Die Gemeinde Illingen beabsichtigt, im Rahmen der Freiflächengestaltung Ortsmitte Illingen, Fachplanerleistungen in den Leistungsbildern Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens zu vergeben.

Die Fachplanung für Tragwerksplanung umfasst den Bau eines Aufzuges mit einer Höhe von 13 m gem. DIN 15309 inkl. einem Verbindungssteg, statische Berechnungen zu einer Treppenskulptur in gleicher Höhe mit einer LKW-Unterfahrung sowie eine Nachberechnung einer vorhandenen Tiefgarage anhand vorhandener Schal- und Bewehrungspläne.

Honorarzone: III
Leistungsphasen: 1-9 Geschätzter
Auftragswert: 75.000 € (brutto)

Die Fachplanung für technische Gebäudeausrüstung beinhaltet die Planungen der technischen Anlagen eines triebwerkraumlosen Seilaufzuges mit einer Höhe von 13 m gem. DIN 15309.

Honorarzone: II
Leistungsphasen: 1-9
Geschätzter Auftragswert: 45.000 € (brutto)

Interessierte Büros werden gebeten, ihr Interesse bis spätestens zum 06.02.2019 zu bekunden. Die Durchführung der Leistungsphasen 1-4 ist für März/April vorgesehen.
Zum Nachweis der Leistungsfähigkeit ist eine Referenz in vergleichbarer Größenordnung und Schwierigkeitsgrad anzugeben, die nicht älter als 5 Jahre sein darf.

Die Interessenbekundungen sind zu richten an:
Gemeinde Illingen
FB 3.2 – techn. Bauamt
Hauptstraße 86
66557 Illingen

gez.
Dr. Armin König
Bürgermeister

Seite drucken