News

Wochenmarkt auch in Zeiten der Corona-Pandemie

Auch weiterhin frische Waren anbieten

Wir wollen, dass der Illinger Wochenmark auch weiterhin frische Waren anbietet, auch wenn einige Händlerinnen und Händler derzeit nicht kommen können. Dafür haben wir Verständnis.

Unser Wochenmarkt ist freitags im Burgweg vor der Illipse von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. An Karfreitag fällt der Wochenmarkt aus – dann ist bekanntlich Feiertag.

Wir haben uns in diesem Zusammenhang Gedanken gemacht, wie wir den Markt in Corona-Zeiten aufrecht erhalten können:
"In Absprache mit den Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderats und den Beigeordneten setzen wir die Marktgebühren für die Markthändler aus. Wir wollen sie ganz abschaffen, da Aufwand und Ertrag in keinem Verhältnis stehen". Das schlägt Bürgermeister Armin König dem Gemeinderat vor. 

Gleichzeitig können wir Markthändlern, die Interesse am Standort Illingen haben, eine kleine Motivationshilfe und Marketingunterstützung in diesen schwierigen Zeiten bieten. 

Markus Sonnhalter, der den Illinger Wochenmarkt mit frischen Lebensmitteln beliefert, freut sich über unser Engagement: 
„Ich verspreche Ihnen, dass ich meinen Marktbetrieb, solange es mir möglich ist, aufrecht erhalten werde. Das bedeutet, dass ich dies tue, solange ich es aus gesundheitlichen Gründen für mein Personals, meine Kunden und auch für mich und meine Familie verantworten kann und solange ich auch vernünftige und bezahlbare Ware bekomme. Ich möchte meinen Kunden auch einen Lieferservice anbieten, besonders für ältere und Vorerkrankte.“

weitere News