Sie befinden sich hier: Illingen.de > Menschen und Bildung > Frauen 
 
Fachbereich 4 - Bürgergemeinde und Demographie
Cordula Ogrizek

Hauptstraße 84
66557 Illingen

Tel.: 06825 409 - 128
Fax: 06825 409 - 109

Frauen in Illingen

Eine geschlechtergerechte Gesellschaft

Eine Gesellschaft, die Frauen und Männern gleiche Lebens- und Arbeitschancen bietet, um nach wie vor bestehende Benachteiligungen von Frauen zu beseitigen. Bundesweit arbeiten Frauenbeauftragte auf allen Ebenen - parallel zu und quer durch die verschiedensten Aufgabenbereiche.

Ihr Ansatz ist es in allen politischen und beruflichen Bereichen dazu beizutragen, eine Politik der nachhaltigen Umverteilung von häuslichen und beruflichen Pflichten zu schaffen in der Erfolg zwischen Männern und Frauen stattfinden kann und Rahmenbedingungen im beruflichen und politischen Umfeld herzustellen, die es Männern und Frauen ermöglichen, Familie und Beruf so zu vereinbaren, dass genug Zeit und Zuwendung für Kinder bleibt und die Karriere dennoch keinen Schaden leiden muss.

 

Frauenbeauftragte

Wer kann sich an die Frauenbeauftragte/Gleichstellungsbeauftragte wenden?

Frauen:

- die sich über Benachteiligung beschweren möchten
- Unterstützung bei der Durchsetzung ihrer Rechte brauchen
- Informationen benötigen
- Kontakte zu Frauengruppen oder Verbänden suchen
- Vorschläge haben, wie die Situation von Frauen verbessert werden kann
- Lust haben, sich für die Belange von Frauen einzusetzen
- Beratung in individuellen Lebenssituationen

Männer, die sich in gleicher Weise benachteiligt fühlen bzw. ein Anliegen haben, das sie in besonderer Weise einseitig betrifft.

 

cordula.ogrizek(at)illingen.de

Seite drucken