Sie befinden sich hier: Illingen.de > Leben in Illingen > Ortsteile 
 

Illingen

Illingen ist der Zentralort der Gemeinde. 5534 Einwohner (Stand 09/2012) wohnen hier im Erholungsort in angenehmer Umgebung. Wahrzeichen sind die Burg Kerpen und der Zwiebelturm der barocken Pfarrkirche St. Stephan. Illingen hat sich als Marktgemeinde mit historischem Ortskern, aber auch als charmanter Einkaufsort, als Dienstleistungszentrum, Rehagemeinde und Kultur-Ort landesweit einen Namen gemacht. Zu großen Events wie dem Burg- und Weiherfest, dem Wurstmarkt oder Open-Air-Veranstaltungen kommen regelmäßig über 10.000 Besucher. Illingen verbindet Wohnen und Arbeiten, Natur und Kultur sowie Einkaufen und Erholen.
Das Kulturforum Illipse, die Hauptstraße das Kirchenumfeld und die Burg Kerpen mit dem neuen Hotel-Restaurant prägen die lebendige Ortsmitte. Das neu gestaltete Bahnhofsgelände wurde zum Knotenpunkt öffentlicher Verkehrsmittel. Der Wochenmarkt am Freitag ergänzt die Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten. Kinofreunde können in Illingen die neuesten Streifen aus Hollywood und deutscher Produktion sehen. Die idyllische Ill-Aue mitten im Ort gibt Illingen ein besonderes Gepräge: Natur pur mitten in einer geschäftigen Marktgemeinde. Auch der Burgpark lädt zum Erholen und Entspannen ein.
Auch in Sachen Bildung spielt Illingen eine zentrale Rolle. Das Illtal-Gymnasium führt als zweitgrößtes Gymnasium des Saarlandes über 1000 Schüler aus Illingen und allen Nachbargemeinden zum Abitur. Engagierte Vereine haben Welt- und Europameister und deutsche Titel nach Illingen geholt und sorgen für ein buntes Kulturleben. Seit 1988 pflegt Illingen eine Partnerschaft mit Civray/Charente, seit 1989 eine Freundschaft mit Kerpen/Eifel.

zurück

Seite drucken