Elternlotsen der Grundschulen geehrt


Bürgermeister Dr. Armin König ehrte die Eltern, die sich als Elternlotsen und beim „laufenden Schulbus“ beteiligen, für ihre ehrenamtliche Hilfe zum Wohle der Kinder. Die Elternlotsen sorgen jeden Tag, egal ob es regnet, schneit oder ob das Thermometer 30°C anzeigt, dafür, dass auch die Kleinsten auf dem Weg zur Schule sicher über die Straßen kommen. „Ihre Arbeit war auch im letzten Jahr sehr erfolgreich“, sagte König. Auch die Polizei Illingen bescheinigte den Ehrenamtlern, dass sie einen sehr wichtigen gemeinnützigen Dienst leisten. So habe sich dort, wo die Lotsen tätig waren, kein Unfall ereignet. Einen besonderen Dank an die Elternlotsen gab es auch für ihr „vorbildliches, ehrenamtliches Engagement im Interesse der Verkehrssicherheit für die Schwächstem im Straßenverkehr, unsere Kinder,“ so Armin König.

Auch der „laufende Schulbus“ wurde geehrt. Er ging aus einer Elterninitiative hervor und ist seit vier Jahren ein erfolgreiches Projekt des Fördervereins und ASB OV Illingen. Das Prinzip ist so einfach wie genial. Die Kinder werden an bestimmten, durch „Bushaltestellenschilder“ gekennzeichneten Plätzen, zu festen Fahrtzeiten von erwachsenen Begleitpersonen, den „Busfahrern“, abgeholt und laufen zusammen zur Schule.

Als Anerkennung ihrer Tätigkeiten und Dankeschön überreichte der Bürgermeister einen Illtaler und lud zu einem kleinen Umtrunk ein.

Für die Sicherheit unserer Kinder sorgen in Illingen: Nicole De Maddalena-Rech, Mary Enders, Tatjana Müller, Marina Schwindt und Ruth Steinmetz.

In Uchtelfangen: Wolfgang Gregorius, Susanne Groß, Manuela König, Jalla Lesch, Simone Meiser, Karsten Pfeffer, Harald Schmidt und Ruslana Zwetzich.

Und für den laufenden Schulbus: Tanja Bachelier, Nadine Bauer, Marina Bengart, Christine Brandt, Iris Brinkhues, Dagmar Eckert, Mary Endres-Greco, Lisa Gutenberg, Isabelle Hassel, Jessica Hemm, Dagmar Jacob-Keßler, Mona Keßler, Margit Kleer, Andrea Lämmert, Martin Lambert, Nicole Maas, Thorsten Maszynski, Carina Meier-Haag, Swetlana Michel, Anke Mohr, Tatjana Müller, Ingrid Raber, Helgo Schledorn, Ruth Steinmetz, Petra Thewes, Nicole Verhoeven, Ida Walzer, Simon Witzorky und Annette Zewe.

Seite drucken