News

ILLTONIC – wir bringen kultur ins Wohnzimmer

Innovatives Illipse-Live-Veranstaltungsformat der Gemeinde Illingen - Live-Konzerte am Sonntag-Abend – Wir zahlen den Künstlern Gage und übertragen live via YouTube und Facebook.

Lea und Esther Birringer, Wolfgang Mertes, Sebastian Voltz, Mirijam & Daniel Franke, Christian Holz, Patric Busch, Johanna Cornelia Löw und weitere Künstler...

Podium für Solisten und Duos – Der Steinway soll’s richten

„ILLTONIC –  wir bringen kultur ins Wohnzimmer“  heißt die neue Veranstaltungsreihe, die die Gemeinde Illingen am Sonntag, 3. Mai um 18 Uhr mit Lea und Esther Birringer beginnt. Bürgermeister und Kulturamtsleiter Armin König will mit seinem Team beweisen, dass man auch in Corona-Zeiten Künstlerinnen und Künstler engagieren und fair bezahlen kann. Lea und Esther Birringer sind seit Jahren ein künstlerisch ideal aufeinander eingeschworenes Team und die lebhaften Schwestern punkten „mit technischem Können“ und „profunder Musikalität“ (concerti). In ihrer bemerkenswerten Einheit entführen sie  den Hörer in eine "stets in großer Leichtigkeit und verschmitzt kapriziöser Spiellaune gestaltete musikalische Wunderwelt" (Online Merker).

Was wäre ein Konzert im Beethoven-Jahr ohne ein Werk des großen Meisters? Obwohl das Beethoven-Jubiläum durch die derzeitige Krisensituation ein wenig in den Hintergrund gerückt ist, möchten die Schwestern dem bedeutenden Komponisten mit einem Auszug aus seiner dritten Sonate für Violine und Klavier ihren Tribut zollen.

»Nicht minder spannend wird das, was Wolfgang Mertes, Violinist beim Staatsorchester Saarbrücken, Big-Band-Leader und Ensemble-Profi, und sein Klavierpartner Sebastian Voltz am 10. Mai um 18 Uhr in der illipse spielen und in die Wohnstuben streamen », verspricht Armin König. 

Wolfgang Mertes zählt weit über das Saarland hinaus zur Elite des „Crossover“. Auf der Geige wie auf der Trompete, in der Klassik wie im Jazz fühlt er sich zu Hause. Als Solist spielte er unter anderem mit Roshdeswensky, Justus Franz. Er führte alle großen Violinkonzerte mit verschiedenen Orchestern, wie z.B. der Radiophilharmonie Hannover, den Dresdner Philharmonikern oder dem großen Rundfunkorchester Berlin auf und gewann den Mendelssohn-Wettbewerb in Berlin.

Sebastian Volz konzertierte im Bereich der klassisch-romantischen Klaviertradition und absolvierte mit Erfolg Wettbewerbe. Gleichzeitig war der sensible Pianist aktiv im Ensemble für Neue Musik „Les éclats du son“, mit dem er bei namhaften Festivals der Modernen Musik auftrat. In diesem Zusammenhang reiste er unter anderem nach Russland, China und in die Ukraine. Zur gleichen Zeit spielte er Keyboards für den Pop-Act „Curly“. Als ständiger Klavierpartner von Helmut Eisel arrangierte er dessen Komposition „Naftule in Jerusalem“ für Sinfonieorchester, produzierte die CD „Talking Sinatra“ mit Eisel. Im Staatstheater Saarbrücken trat Sebastian Voltz seit 2011 regelmäßig als Mitglied der Gruppe „Percussion under Construction“ in Erscheinung, zuletzt komponierte er für die Gruppe das Konzert „Frogfish and Sloth“ für Marimba und Sinfonisches Blasorchester. 

Von Brahms’ Ungarischem Tanz  Nr. 5 über Händels Lascia ch'io pianga bis Michel Legrand (You must beliebe in spring), Ysaye, Carl orff und Eigenkompositionen reicht das programmatische Repertoire dieses pfiffigen, kreativen Duos. 

«Alle Mitwirkenden müssen in ihrem programm eine französische Note haben. Damit wollen wir jeden Sonntag einen musikalischen Gruß über die Grenze nach Grand Est schicken », sagt Armin König, der auch Initiator der Bürgermeister-Videos in Richtung Frankreich war. 

Er hofft auf Spenden der Zuörerschaft im Netz, damit auch im herbst noch Konzerte stattfinden können. Mit der Illipse hat die Gemeinde ein ideales Konzerthaus, der schöne große Steinway soll’s richten. 

 

BITTE SPENDEN SIE:

Betreff: "Kulturförderung"

  • paypal@illingen.de
  • Sparkasse Neunkirchen // IBAN DE30 5925 2046 0021 0000 34 // BIC SALADE51NKS

 

DIE TERMINE:

3. Mai  -  Lea & Esther Birringer

10. Mai  -  Sebastian Voltz & Wolfgang Mertes

17. Mai  -  Mrs. Train

24. Mai  -  Mirijam & Daniel Franke

31. Mai  -  Orgelkonzert mit Christian Holz

7. Juni  -  Patric Busch

14. Juni  -  Johanna Cornelia Löw

 

SONNTAGS, 18 UHR

LIVE - via YouTube und Facebook.

weitere News